Über mich:

 

Ich bin Coach, Beraterin und Autorin.

Seit 2011 arbeite ich in Berlin – vorher auch in Oxford, Dubai und London.

Meine Ausbildung als Life & Business Coach habe ich an der University of Cambridge, UK gemacht.  Seit mittlerweile acht Jahren arbeite ich als Coach.

Meine Expertise zu diskriminierungssensiblem Umgang an Schulen habe ich als Beraterin bei ADAS Berlin (Anlaufstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen) erworben. Dies ist die erste und bisher einzige unabhängige Beratungsstelle in Deutschland zu Diskriminierung an Schulen.

Seit mehreren Jahren berate ich Schulpersonal, Schüler:innen und Eltern und führe regelmäßig Gespräche mit Schulleitungen und der Schulaufsicht, um Diskriminierungsvorfälle zu klären.

Im Rahmen meiner Arbeit sehe ich alltäglich, wo die Herausforderungen liegen und in welchen Bereichen Schulen sehr „anfällig“ für Diskriminierung sind.

Dabei habe ich sowohl die Nöte und Bedürfnisse der Ratsuchenden, als auch die Zwänge und Notlagen der Schulen im Blick.

Ich bin ebenfalls Referentin (u.a. in Oxford) und ausgebildete Schulmediatorin.

Erfahren Sie, wie ein Coaching bei mir aussieht.

 

„Bei meiner Arbeit habe ich sowohl die Nöte und Bedürfnisse der Ratsuchenden, als auch die Zwänge und Notlagen der Schulen im Blick.“

Sandra Abed